de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
English
 
Help Guide Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Contribution to Collected Edition

Die Liberalisierung des Arbeitsrechts: Ein Rechtsgebiet auf dem Rückzug

MPS-Authors
http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons41276

Rehder,  Britta
Institutioneller Wandel im gegenwärtigen Kapitalismus, MPI for the Study of Societies, Max Planck Society;
Ruhr-Universität Bochum, Germany;

Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Rehder, B. (2011). Die Liberalisierung des Arbeitsrechts: Ein Rechtsgebiet auf dem Rückzug. In MPI for the Study of Societies, Max Planck Society (Ed.), MPIfG Jahrbuch 2011–2012 (pp. 67-71). Köln: Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-002C-C607-1
Abstract
Eine zentrale und bisher weitgehend unerkannte Dimension der Erosion der industriellen Beziehungen in Deutschland ist das schrittweise Verschwinden des Arbeitsrechts als eigenständiges Rechtsgebiet in der universitären Lehre. Britta Rehder untersucht den Einfluss rechtswissenschaftlicher Denkschulen auf die arbeitsgerichtliche Rechtsprechung und die politischen Implikationen, die sich daraus ergeben.