de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
Deutsch
 
Hilfe Wegweiser Impressum Kontakt Einloggen
  DetailsucheBrowse

Datensatz

DATENSATZ AKTIONENEXPORT

Freigegeben

Sonstige

Mehr Freiheitsräuber als Heilsbringer: Interview

MPG-Autoren
http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons41243

Mader,  Philip
International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy, MPI for the Study of Societies, Max Planck Society;

Externe Ressourcen
Volltexte (frei zugänglich)

mpifg_r13_1508.mp3
(beliebiger Volltext), 7MB

Ergänzendes Material (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Ergänzenden Materialien verfügbar
Zitation

Mader, P., & Smiljanic, M. (2013). Mehr Freiheitsräuber als Heilsbringer: Interview. Köln: Deutschlandfunk.


Zitierlink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0014-6369-1
Zusammenfassung
Anfangs als karitative Hilfe gedacht, haben sich Mikrokredite zu einem veritablen Finanzmarkt entwickelt. Großbanken wie Citigroup und die Deutsche Bank verdienen bereits mit. Soziologen bezweifeln inzwischen, dass die Kleinkredite armen Menschen wirklich helfen.