de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
English
 
Help Guide Disclaimer Contact us Login
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Journal Article

Stabilisierung zweifach koordinierter [GeCl]+-Kationen durch σ- und π-Donorfähigkeit eines einzähnigen Carbodiphosphorans

MPS-Authors
http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons101540

Khan,  Shabana
Research Group Alcarazo, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Max Planck Society;

http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons58583

Gopakumar,  Gopinadhanpillai
Research Department Thiel, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Max Planck Society;

http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons59045

Thiel,  Walter
Research Department Thiel, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Max Planck Society;

http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons58392

Alcarazo,  Manuel
Research Group Alcarazo, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Max Planck Society;

Locator
There are no locators available
Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)

ange_201300677_sm_miscellaneous_information.pdf
(Supplementary material), 3MB

Citation

Khan, S., Gopakumar, G., Thiel, W., & Alcarazo, M. (2013). Stabilisierung zweifach koordinierter [GeCl]+-Kationen durch σ- und π-Donorfähigkeit eines einzähnigen Carbodiphosphorans. Angewandte Chemie: eine Zeitschrift der Gesellschaft Deutscher Chemiker, 125(21), 5755-5758. doi:10.1002/ange.201300677.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0014-A3EE-A
Abstract
Gib mir vier: Die Synthese, Struktur und Reaktivität von [GeCl]+- und [SnCl]+-Kationen, die ein Carbodiphosphoran als Hilfsliganden tragen, wird beschrieben. Bei der Ge-Verbindung wird die gleichzeitige Bildung einer σ- und π-Donor-Wechselwirkung vom Carbodiphosphoran zum Ge-Zentrum beobachtet (siehe HOMO (links) und HOMO−1 (rechts); C schwarz, H weiß, P orange, Cl grün, Ge lila (nicht sichtbar)), während bei der Sn-Verbindung nur die dative σ-Komponente vorliegt.