de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
English
 
Help Guide Disclaimer Contact us Login
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Journal Article

Emission aktivierter Rußpartikel: die Kehrseite der Medaille moderner Dieselmotoren

MPS-Authors
http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons21519

Frank,  Benjamin
Inorganic Chemistry, Fritz Haber Institute, Max Planck Society;

http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons22094

Schuster,  Manfred Erwin
Inorganic Chemistry, Fritz Haber Institute, Max Planck Society;

http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons22071

Schlögl,  Robert
Inorganic Chemistry, Fritz Haber Institute, Max Planck Society;

http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons22148

Su,  Dang Sheng
Inorganic Chemistry, Fritz Haber Institute, Max Planck Society;
Shenyang National Laboratory for Materials Science, Institute of Metal Research, Chinese Academy of Science;

Locator
There are no locators available
Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)
Citation

Frank, B., Schuster, M. E., Schlögl, R., & Su, D. S. (2013). Emission aktivierter Rußpartikel: die Kehrseite der Medaille moderner Dieselmotoren. Angewandte Chemie: eine Zeitschrift der Gesellschaft Deutscher Chemiker, 125(10), 2736-2741. doi:10.1002/ange.201206093.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0014-183D-A
Abstract
Rußvergiftung: Die erhöhte chemische Aktivität, die durch moderne Dieselmotoren auf den emittierten Ruß übertragen wird, ist ein unerwünschter Nebeneffekt der modifizierten Motorenkonstruktion. Dadurch werden Euro-IV- und Euro-VI-Ruße chemisch und biologisch sehr aktiv und gefährlich. Unter Berücksichtigung dieser Tatsache stellt sich die Frage, ob die induzierte Mikro- und Nanostruktur den Effekt der verringerten Nettoemission an Dieselruß-Feinstaub überkompensiert.