de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
Deutsch
 
Hilfe Wegweiser Impressum Kontakt Einloggen
  DetailsucheBrowse

Datensatz

DATENSATZ AKTIONENEXPORT

Freigegeben

Vortrag

Der elektronische Dokumentenserver einer multidisziplinären Forschungsorganisation - eDoc

MPG-Autoren
http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons96548

Beier,  Gerhard
Max Planck Digital Library, Max Planck Society;

Externe Ressourcen
Es sind keine Externen Ressourcen verfügbar
Volltexte (frei zugänglich)

eDoc_@hist_030410.ppt
(beliebiger Volltext), 672KB

Ergänzendes Material (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Ergänzenden Materialien verfügbar
Zitation

Beier, G. (2003). Der elektronische Dokumentenserver einer multidisziplinären Forschungsorganisation - eDoc. Talk presented at.hist - Geschichte und Neue Medien. Berlin. 2003-04-09 - 2003-04-11.


Zitierlink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0013-B3F9-F
Zusammenfassung
Der eDoc Server bietet den Instituten der Max-Planck-Gesellschaft eine einfach zu nutzende elektronische Plattform, um wissenschaftliche Informationen und Forschungsergebnisse . zu erfassen . zu dokumentieren . zu archivieren . elektronisch zu publizieren . weltweit frei zugänglich zu machen und mit anderen Wissenschaftlern zu teilen . zu verwalten Dabei werden auf eDoc nicht nur die Metadaten der Dokumente, sondern nach Möglichkeit auch die Volltexte selbst erfasst. eDoc bietet den Instituten die Möglichkeit, . gemeinsame Arbeiten zu unterstützen und zu fördern, indem Dokumente gemeinsam verwaltet werden. Der Zugang zu den Metadaten und Collections kann eingeschränkt werden auf bestimmte Nutzergruppen (z.B. Öffentlich, MPG, privilegierte Nutzer, intern). . bisher nicht archiviertes Material zu erfassen und dauerhaft zur Verfügung zu stellen. Dies betrifft insbesondere so genannte "graue Literatur" und Publikationsformen, die bisher in den wenigsten Systemen systematisch erfasst wurden (z.B. Bilder, Simulationen, Software, Talks, Präsentationen, Qualifikationsarbeiten, aufbereitete Primärdaten etc.). eDoc bietet hierfür eine dauerhafte Archivierungsmöglichkeit, auf die aus Publikationen verwiesen werden kann. . die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen zu beschleunigen, in dem Pre-Prints (vor oder gleichzeitig zur Einsendung an eine Zeitschrift) oder Reihen eines Instituts (z.B. Working Papers, Discussion Papers, Technical Reports etc.) auf eDoc abgelegt werden und der Community zugänglich gemacht werden. . elektronisch zu publizieren. Dies betrifft insbesondere Dokumente, die sich innovative Formen von web-basierter Präsentation und Informationsverarbeitung voll zu Nutze machen. Der Vortrag wird das Konzept und die politischen sowie technischen Implikationen des eDoc-Servers beleuchten und ein Beispiel für die Entwicklung eines institutionellen Servers in einer multi-disziplinären Forschungsorganisation liefern.