de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
Deutsch
 
Hilfe Wegweiser Impressum Kontakt Einloggen
  DetailsucheBrowse

Datensatz

DATENSATZ AKTIONENEXPORT

Freigegeben

Zeitschriftenartikel

eingedeutscht; xmodmap bringt Umlaute auf US-Tastaturen

MPG-Autoren
http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons84168

Renner,  M
Department Human Perception, Cognition and Action, Max Planck Institute for Biological Cybernetics, Max Planck Society;

Externe Ressourcen
Es sind keine Externen Ressourcen verfügbar
Volltexte (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Volltexte verfügbar
Ergänzendes Material (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Ergänzenden Materialien verfügbar
Zitation

Renner, M. (2002). eingedeutscht; xmodmap bringt Umlaute auf US-Tastaturen. Linux User, 70-72.


Zitierlink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0013-DE46-9
Zusammenfassung
Gründe eine Tastatur mit US-Layout zu benutzen gibt es viele: Der Programmierer liebt die einfach zu erreichenden Befehlstasten, und der Verwaltungsangestellte freut sich bei teuren UNIX Workstations über den moderaten Preis einer original US-Tastatur. Auf Umlaute und andere Sonderzeichen muss jedoch dank xmodmap niemand verzichten.