de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
Deutsch
 
Hilfe Wegweiser Impressum Kontakt Einloggen
  DetailsucheBrowse

Datensatz

DATENSATZ AKTIONENEXPORT

Freigegeben

Zeitschriftenartikel

Die weltweite Entwicklungswerkstatt

MPG-Autoren
http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons84168

Renner,  M
Department Human Perception, Cognition and Action, Max Planck Institute for Biological Cybernetics, Max Planck Society;

Externe Ressourcen
Es sind keine Externen Ressourcen verfügbar
Volltexte (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Volltexte verfügbar
Ergänzendes Material (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Ergänzenden Materialien verfügbar
Zitation

Brand, A., & Renner, M. (2004). Die weltweite Entwicklungswerkstatt. Frankfurter Rundschau, (298/52), 03-03.


Zitierlink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0013-D731-D
Zusammenfassung
An die tausend Computerfachleute kümmern sich seit Jahren darum, dass Linux einfach zu bedienen ist - ein Beispiel, wie freie Software entsteht Linux ist das Produkt chaotischer Informatikstudenten, die das Programmieren üben. Solche Vorurteile ärgern die Macher von freier Software. Nun bekommen sie wissenschaftliche Hilfe: Andreas Brand und Michael Renner haben am Beispiel der Bedienoberfläche KDE untersucht, wie Open-Source-Projekte wirklich arbeiten.