de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
English
 
Help Guide Disclaimer Contact us Login
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Journal Article

Die weltweite Entwicklungswerkstatt

MPS-Authors
http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons84168

Renner,  M
Department Human Perception, Cognition and Action, Max Planck Institute for Biological Cybernetics, Max Planck Society;

Locator
There are no locators available
Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Brand, A., & Renner, M. (2004). Die weltweite Entwicklungswerkstatt. Frankfurter Rundschau, (298/52), 03-03.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0013-D731-D
Abstract
An die tausend Computerfachleute kümmern sich seit Jahren darum, dass Linux einfach zu bedienen ist - ein Beispiel, wie freie Software entsteht Linux ist das Produkt chaotischer Informatikstudenten, die das Programmieren üben. Solche Vorurteile ärgern die Macher von freier Software. Nun bekommen sie wissenschaftliche Hilfe: Andreas Brand und Michael Renner haben am Beispiel der Bedienoberfläche KDE untersucht, wie Open-Source-Projekte wirklich arbeiten.