de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
English
 
Help Guide Disclaimer Contact us Login
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Book Chapter

Objekterkennung und Signaldetektion

MPS-Authors
http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons84420

Schwaninger,  A
Department Human Perception, Cognition and Action, Max Planck Institute for Biological Cybernetics, Max Planck Society;

Locator
There are no locators available
Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Schwaninger, A. (2005). Objekterkennung und Signaldetektion. In Praxisfelder der Wahrnehmungspsychologie (pp. 108-132). Bern, Switzerland: Huber.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0013-D6F7-8
Abstract
Beim Menschen ist der Sehsinn der differenzierteste aller Sinne. Über zwei Drittel des Cortex dienen der Verarbeitung visueller Information. In diesem Beitrag wird aufgezeigt, wie Theorien der Objekterkennung und Signaldetektion kombiniert werden können, um praxisrelevante Wahrnehmungsprobleme zu lösen. Im Folgenden werden zunächst die wichtigsten Prozesse und Repräsentationen dargestellt, welche von Mensch und Maschine für die Erkennung von Objekten unter verschiedenen Wahrnehmungsbedingungen eingesetzt werden können (Kapitel 2). Anschliessend wird in Kapitel 3 die Signaldetektionstheorie (SDT) besprochen, welche interdisziplinär angewandte Methoden zur Messung von Detektions- und Erkennungsprozessen zur Verfügung stellt. In Kapitel 4 wird anhand ausgewählter Beispiele illustriert, wie theoretische Ansätze der Objekterkennung und psychophysische Methoden der SDT angewendet werden können. Dabei wird am Beispiel der Gepäckkontrolle an Flughäfen veranschaulicht, wie die SDT zur Messung der Erkennungsleistung verbotener Gegenstände in Röntgenbildern angewendet werden kann. Am Beispiel der Gesichtserkennung wird gezeigt, wie mittels SDT verschiedene Computeralgorithmen mit der menschlichen Erkennungsleistung verglichen werden können.