de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
Deutsch
 
Hilfe Wegweiser Impressum Kontakt Einloggen
  DetailsucheBrowse

Datensatz

DATENSATZ AKTIONENEXPORT

Freigegeben

Zeitschriftenartikel

Membranen als Katalysatorträger

MPG-Autoren
http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons86477

Seidel-Morgenstern,  A.
Physical and Chemical Foundations of Process Engineering, Max Planck Institute for Dynamics of Complex Technical Systems, Max Planck Society;
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, External Organizations;

Externe Ressourcen
Es sind keine Externen Ressourcen verfügbar
Volltexte (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Volltexte verfügbar
Ergänzendes Material (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Ergänzenden Materialien verfügbar
Zitation

Schomäcker, R., Schmidt, A., Frank, B., Haidar, R., & Seidel-Morgenstern, A. (2005). Membranen als Katalysatorträger. Chemie-Ingenieur-Technik, 77(5), 549-558. doi: 10.1002/cite.200500043.


Zitierlink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0013-9CB6-0
Zusammenfassung
Durch den Einsatz von Membranen und Membranreaktoren in der Katalyse bieten sich verschiedene Möglichkeiten, den Umsatz, die Selektivität und die Raum-Zeit-Ausbeute von katalytischen Prozessen zu steigern. Am Beispiel von porösen Polymermembranen, in die Palladium-Nanopartikel eingebettet sind, wird das Konzept der Anwendung von katalytisch aktiven Membranen für Hydrierreaktionen vorgestellt. Copyright © 2005 WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, Weinheim [accessed 2013 November 27th]