de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
English
 
Help Guide Disclaimer Contact us Login
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Book Chapter

Laserbeschleunigung von Ionen

MPS-Authors
http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons30565

Harman,  Zoltan
Division Prof. Dr. Christoph H. Keitel, MPI for Nuclear Physics, Max Planck Society;

http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons37681

Galow,  Benjamin
Division Prof. Dr. Christoph H. Keitel, MPI for Nuclear Physics, Max Planck Society;

http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons30659

Keitel,  Christoph H.
Division Prof. Dr. Christoph H. Keitel, MPI for Nuclear Physics, Max Planck Society;

Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Harman, Z., Galow, B., & Keitel, C. H. (2012). Laserbeschleunigung von Ionen. In Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften (Ed.), Jahrbuch der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-000E-AD47-F
Abstract
Theoretische Studien zeigen, dass mittels hochintensiver Laserpulse Ionen auf hohe Geschwindigkeiten beschleunigt werden können. Die erreichbaren Energien, die Energieschärfe und Qualität wie auch die Intensität der so erzeugten Ionenstrahlen wären für verschiedene Anwendungen nutzbar – so z. B. für die Ionen-Krebstherapie. Modellrechnungen ergaben ferner, dass die geforderten Strahleigenschaften mit Frequenzmodulation des Laserpulses erreichbar sind. Diese Technik der Laserbeschleunigung könnte zukünftig eine kostengünstigere Alternative zu konventionellen Beschleunigersystemen darstellen.