de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
Deutsch
 
Hilfe Wegweiser Impressum Kontakt Einloggen
  DetailsucheBrowse

Datensatz

DATENSATZ AKTIONENEXPORT

Freigegeben

Zeitschriftenartikel

"Verschuldung verhindert politische Aktivierung": Interview

MPG-Autoren
http://pubman.mpdl.mpg.de/cone/persons/resource/persons41243

Mader,  Philip
International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy, MPI for the Study of Societies, Max Planck Society;

Volltexte (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Volltexte verfügbar
Ergänzendes Material (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Ergänzenden Materialien verfügbar
Zitation

Mader, P., Klas, G., & Steigels, C. (2012). "Verschuldung verhindert politische Aktivierung": Interview. Stadtrevue: das Monatsmagazin für Köln, (11), 14-15.


Zitierlink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0010-16DB-C
Zusammenfassung
Mikrokredite gehören zu den wichtigsten Instrumenten der Entwicklungshilfe im globalen Süden. Im Interview erklären der Kölner Journalist Gerhard Klas und der Politikwissenschaftler Philip Mader, wie die Mikrofinanzindus­trie mit Armut spekuliert und warum Mikrokredite demnächst auch in Europa eine größere Rolle spielen könnten