de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
Deutsch
 
Hilfe Wegweiser Datenschutzhinweis Impressum Kontakt
  DetailsucheBrowse

Datensatz

DATENSATZ AKTIONENEXPORT
  Rechenmethoden für Studierende der Physik im ersten Jahr

Otto, M. (2011). Rechenmethoden für Studierende der Physik im ersten Jahr. Heidelberg u.a.: Spektrum Akademischer Verlag.

Item is

Basisdaten

einblenden: ausblenden:
Datensatz-Permalink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0010-9779-8 Versions-Permalink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0010-977B-4
Genre: Buch

Externe Referenzen

einblenden:

Urheber

einblenden:
ausblenden:
 Urheber:
Otto, Markus1, Autor              
Affiliations:
1Laser Interferometry & Gravitational Wave Astronomy, AEI-Hannover, MPI for Gravitational Physics, Max Planck Society, escidoc:24010              

Inhalt

einblenden:
ausblenden:
Schlagwörter: -
 Zusammenfassung: * Dieses Tutorium in Buchform erklärt die mathematischen Grundlagen und die physikalische Rechenmethoden im Zusammenhang. * Dieses Buch hilft über die Hürden in den ersten Semestern des Physikstudiums. * Der Autor verzichtet auf unnötig komplizierte Darstellungen, arbeitet das Wesentliche heraus und stellt eine Zusammenfassung der wichtigsten Beziehungen an das Ende jedes Abschnitts ("Spickzettel"). Indizes bereiten Euch Angst und Schrecken? Integration in krummlinigen Koordinaten ist ein Buch mit sieben Siegeln? Und was der Satz von Stokes Euch für die Elektrodynamik sagen möchte, ist ebenfalls ein Rätsel? Dann ist dieses Buch genau das richtige für Euer Studium! Die Lerninhalte werden motivierend eingeführt und anhand zahlreicher und unterhaltsamer Beispiele demonstriert. Dabei ist das Buch sich nicht zu fein, Euch auf Fallen und nützliche Tricks hinzuweisen. Wichtige Rechnungen werden komplett ausgeschrieben und auf mathematische Beweise wird bewusst verzichtet. Zum Inhalt: Es werden zunächst die wesentlichen Rechentechniken für die ersten zwei Semester bereitgestellt (Vektoren, Matrizen, komplexe Zahlen, Ableitungen, Integrale, Differenzialgleichungen, Fourier-Entwicklung) und anschließend in der Mechanik und Elektrodynamik auf einfache Probleme angewendet. Am Ende eines jeden Abschnitts gibt es für Euch einen „Spickzettel“, auf dem alle wesentlichen Formeln und Zusammenhänge zusammengefasst sind. Dies liefert einerseits einen guten Überblick der Thematik und erleichtert andererseits den Schnelleinstieg vor den Prüfungen. Anhand zweier Übungsklausuren mit Lösungen könnt Ihr Euer Wissen abschließend testen.

Details

einblenden:
ausblenden:
Sprache(n):
 Datum: 2011
 Publikationsstatus: Im Druck publiziert
 Seiten: 380
 Ort, Verlag, Ausgabe: Heidelberg u.a. : Spektrum Akademischer Verlag
 Inhaltsverzeichnis: -
 Art der Begutachtung: -
 Art des Abschluß: -

Veranstaltung

einblenden:

Entscheidung

einblenden:

Projektinformation

einblenden:

Quelle

einblenden: