de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
Deutsch
 
Hilfe Wegweiser Impressum Kontakt Einloggen
  DetailsucheBrowse

Datensatz

DATENSATZ AKTIONENEXPORT
  Das Günstigkeitsprinzip bei der Koordination unterschiedlicher Regeln für die Anerkennung ausländischer Entscheidungen

Martiny, D. (2017). Das Günstigkeitsprinzip bei der Koordination unterschiedlicher Regeln für die Anerkennung ausländischer Entscheidungen. In R. A. Schütze (Ed.), Fairness Justice Equity, Festschrift für Reinhold Geimer zum 80. Geburtstag (pp. 451-460). München: C.H. Beck.

Item is

Basisdaten

einblenden: ausblenden:
Datensatz-Permalink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-002E-2518-B Versions-Permalink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-002E-2529-5
Genre: Beitrag in Festschrift

Externe Referenzen

einblenden:

Urheber

einblenden:
ausblenden:
 Urheber:
Martiny, Dieter1, Autor              
Affiliations:
1MPI for Comparative and International Private Law, Max Planck Society, escidoc:24030              

Inhalt

einblenden:

Details

einblenden:
ausblenden:
Sprache(n):
 Datum: 2017-10-30
 Publikationsstatus: Im Druck publiziert
 Seiten: -
 Ort, Verlag, Ausgabe: -
 Inhaltsverzeichnis: -
 Art der Begutachtung: -
 Identifikatoren: -
 Art des Abschluß: -

Veranstaltung

einblenden:

Entscheidung

einblenden:

Projektinformation

einblenden:

Quelle 1

einblenden:
ausblenden:
Titel: Fairness Justice Equity, Festschrift für Reinhold Geimer zum 80. Geburtstag
Genre der Quelle: Festschrift
 Urheber:
Schütze, Rolf A., Herausgeber
Affiliations:
-
Ort, Verlag, Ausgabe: München : C.H. Beck
Seiten: - Band / Heft: - Artikelnummer: - Start- / Endseite: 451 - 460 Identifikator: ISBN: 978-3-406-71038-4